Schneeflöckchen, Weißröckchen - wann kommst du geschneit?

Frau Holle lud zum  Weihnachtsmarkt im Kräuterstadl Reut.

 

Viele Besucher trotzten dem schlechten Novemberwetter und besuchten unseren nun schon achten Weihnachtsmarkt. Es gab wieder viel zu bestaunen. Vogelhäuschen und Nistkästen konnten genauso erworben werden, wie feine Marmeladen. Für jeden Geschmack war etwas da. Und wer ganz genau hinschaute, der fand auch Frau Holle, die gerade ihre Betten ausschüttelte. Und so konnte man ein weisses Winterwunderland bestaunen, bevor man die gute Stube von Frau Holle betrat.

Dort fanden sich verschiedenen Holzarbeiten, Töpferarbeiten, Näharbeiten, moderne Gemälde, Filzkunstwerke, Häkelarbeiten, Weihnachtskarten, Bucheinbände, Gartenfiguren, Adventkränze und Gestecke. Es gab viel zu entdecken und vor allem die liebevollen Details machen unseren Adventsmarkt zu einem etwas anderen Erlebnis.

 

Natürlich gab es auch etwas für das leibliche Wohl. Engelspunsch und Plätzchen standen zur Verfügung, und wer mochte, konnte die Jugendförderung der Bläsergruppe Reut, die am Samstag auftrat, mit einer Spende unterstützen.

Eine besondere Stimmung entsteht jedes Jahr durch unseren lieben Drehorgelspieler von der "Neuen Drehorgelwelt Reut".